16. Dezember 2010: Wasser bewegt Berlin: 3. Teil der Reihe STADTGESPRÄCH WASSER

Was Bürgerinnen und Bürger von der Berliner Politik erwarten Download des Einladungsflyers im .pdf-Format Dokumentation 3. Stadtgespräch Wasser (.pdf, 1,7 MB) Programm: 17:00 Begrüßung und Moderation: Stefan Richter, GRÜNE LIGA […]

Was Bürgerinnen und Bürger von der Berliner Politik erwarten

Download des Einladungsflyers im .pdf-Format

Dokumentation 3. Stadtgespräch Wasser (.pdf, 1,7 MB)

Programm:
17:00 Begrüßung und Moderation: Stefan Richter, GRÜNE LIGA Berlin

Die AG Wasser des STADTGESPRÄCH stellt folgende Thesen zur Diskussion:

  • Alle wollen preisgerechtes Trinkwasser von guter Qualität: Dr. Hartwig Berger, Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin und Sylke Freudenthal, Veolia Wasser
  • Alle wollen in der Spree baden und wünschen sich Gewässer von guter Qualität: Beate Ernst, Stiftung Zukunft Berlin und Dr. Bodo Weigert, Kompetenzzentrum Wasser Berlin
  • Berlin soll Modellstadt für nachhaltige Wasserwirtschaft werden: Markus Müller, WaterPN und Prof. Dr. Rolf Kreibich, Institut für Zukunftsfolgen und Technologiebewertung

Es diskutieren die umweltpolitischen Sprecher aller Fraktionen des Abgeordnetenhauses von Berlin: Dr. Holger Thärichen (SPD), Carsten Wilke (CDU),Felicitas Kubala (Bündnis90/Die Grünen), Marion Platta (Die Linke) und Henner Schmidt (FDP)

Wie immer haben Sie Gelegenheit, sich aktiv zu beteiligen. Stadtgespräch steht für Bürgerbeteiligung, wir wollen Ihre Meinung zu Gehör bringen.

Moderation: Günther Grassmann, ucb