Bürgerschaftliche Mitverantwortung

Das Stadtgespräch Berlin versteht sich bereits als ein Ort praktizierter bürgerschaftlicher Mitverantwortung, in der die Zivilgesellschaft sich aktiv an der Entwicklung der Stadt beteiligt. Mit diesem Thema geht das Stadtgespräch die Frage der bürgerschaftlichen Mitverantwortung auch grundsätzlich an. Ziel ist es, Wege zu suchen, auf denen die Fähigkeit und die Bereitschaft von Bürger/innen, sich zu konkreten Abläufen zu positionieren, für eine produktive Kultur des des Zusammenwirkens von Gesellschaft und Politik und Verwaltung genutzt werden kann. Die vermeintliche Kluft zwischen den Bürger/innen, den Wähler/innen und Kritikern einerseits und den Politikern und Machern andererseits soll verringert werden. Denn letzendlich geht es hier um das alle Angehende, um das allen Gemeinsame, von dem letztlich alle abhängig sind und profitieren.

Es ist deshalb an der Zeit, sich Gedanken zu machen über eine angemessene, im Interesse aller möglichst effektive Verortung gesellschaftlicher Aktivitäten gegenüber Politik und Verwaltung, aber auch gegenüber Wirtschaft, Wissenschaft, Bildungssystem und Kultur. Solch eine bessere Verortung sollte gerade von denen bedacht und entwickelt werden, die mit teilweise sehr unterschiedlichen Ansätzen und beruflichen sowie privaten Rückbindungen über vielfältige Erfahrungen zur zukunftsfähigen Entwicklung unserer Gesellschaft wichtige Beiträge liefern können.

Das Stadtgespräch geht dieses Thema sowohl grundsätzlich als auch mit einem praktischen Ziel an. Denn eine wirksame Mitverantwortung von Bürgern bei der Vorbereitung politischer, wirtschaftlicher, sozialer, ökologischer, kultureller und administrativer Entscheidungen erfordert interaktive, offene und transparente Arbeitsverfahren zwischen Bürgern und Entscheidern. Um eine nachweisbare Wirksamkeit zu erlangen, brauchen solche Verfahren Grundsätze und Bedingungen, die die Ernsthaftigkeit und Realisierungsfähigkeit der bürgerschaftlichen Mitverantwortung und des bürgerschaftlichen Handelns sicherstellen. Im Stadtgespräch Berlin werden diese Grundsätze diskutiert, um verbindliche Leitlinien für zukünftige Verfahren zu erarbeiten. Siehe dazu: Leitlinien für bürgerschaftliche Mitverantwortung

Weitere Informationen: Memorandum Bürgerschaftliche Mitverantwortung